Wiederaufnahme des Breitensports

Seit dem 11. Mai gelten in Baden-Württemberg weitere Lockerungen der Corona-Verordnung. So ist der Breiten- und Leistungssport im Freien und unter strengen Infektionsschutzvorgaben seit 11. Mai wieder möglich. Athleten mit Landeskaderstatus dürfen auch in Hallen und Schwimmbädern wieder trainieren. Vereine müssen sich aufgrund der notwendigen Auflagen zum Gesundheitsschutz von bisher Bekanntem und Tradiertem abwenden, über Neu-Konzeption von Trainingseinheiten nachdenken und das Vereinsleben weitreichend umgestalten. Die Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten regelt den Betrieb von Freiluftsportanlagen zu Trainings- und Übungszwecken. Sie wurde am 10. Mai 2020 durch öffentliche Bekanntmachung des Kultusministeriums notverkündet.