„Fit in die Grundschule“ wieder erfolgreich gestartet

Denn bereits im Kindesalter finden wichtige Weichenstellungen für die spätere Gesundheit und einen gesundheitsförderlichen Lebensstil statt. Fünf Übungsleiter des Sportkreises führen 13 Kurse an insgesamt sieben Pforzheimer Grundschulen durch.

Die Mehrheit der Kinder in den hier beschriebenen Projektkursen ist in keinem Sportverein aktiv und hat außer dem Schulsport keinerlei Assoziation zu einem Gesundheitsbewusstsein und aktiven Lebensstil. Daher profitieren insbesondere die Kinder von Angeboten in den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung, die auf anderen Wegen nur schwer erreichbar sind. Das Projekt „Fit in die Grundschule“ soll insbesonde-re motorische Grundfertigkeiten nachhaltig verbessern, denn die Gestaltung gesundheitsfördernder Lebenswelten ist ein Präventionsansatz, den die Weltgesundheits-organisation WHO bereits seit langer Zeit empfiehlt. Mit ziel-gruppenorientierten Maßnahmen zur Primärprävention und Gesundheitsförderung können – insbesondere in der Lebenswelt Schule – beinahe ausnahmslos alle Kinder und Jugendlichen einer bestimmten Altersstufe erreicht werden. Gemeinsam mit der AOK Nordschwarzwald wird „Fit in die Grundschule“ nun im dritten Schuljahr an fünf Grundschulen und insgesamt sieben Kursen über das komplette Schuljahr hinweg durchgeführt.

Weiter Informationen rund um das Projekt können Sie hier nachlesen.