Schwimmkurs Light in den Sommerferien war ein großer Erfolg

Während der gesamten Sommerferien fanden Wassergewöhnungskurse für Kinder von der 1. bis zur 5. Klasse statt. Die Kinder kamen montags, mittwochs und freitags in einer Kleingruppe von sechs bis acht Kindern ins Pforzheimer Wartbergfreibad, um dort zu lernen, wie man sich über Wasser hält. Pro Woche fanden zwei Kurse á jeweils 45 Minuten statt. Die Übungsleiter:innen Isabell Litvinov, Susanne Großwendt, Kevin Krüger und Franz Fahr von den Schwimmvereinen 1. BSC Pforzheim und SSC Sparta Pforzheim sowie die FSJ-Kräfte des Sportkreises konnten rund 70 Kindern in den Sommerferien das Schwimmen näher bringen.

Auch außerhalb der Ferien zieht das Projekt „Pforzheimer Kids auf Schwimmkurs“ ebenfalls ihre Bahnen. Schon seit 2018 unterstützen 11 Übungsleiter:innen aus insgesamt fünf Vereinen des Sportkreises 13 Schulen vor Ort im Schwimmunterricht. Das sind ca. 80 Stunden im Monat, die zusätzlich zum Schwimmunterricht, ermöglicht werden. Durch die Bäderschließungen sorgt das Thema Schwimmen immer wieder um Aufschrei und  gerade auch durch die Corona-Pandemie wird es deutlich verstärkt.

Freudig und zuversichtlich blicken die teilnehmenden Kinder, Eltern, Übungsleiter und Organisatoren auf einen erfolgreichen Schwimmkurs im Sommer zurück.