„Pforzheim bewegt“ ab 27. Juli wieder möglich

Unter dem Titel „Pforzheim bewegt“ bietet das Amt für Bildung und Sport seit November 2019 mit den Pforzheimer Sportvereinen SG Pforzheim/Eutingen, Jogo da Capoeira Pforzheim und dem Polizei-Sportverein ein kostenfreies Sportprogramm zur Bewegungsförderung von Kindern und Jugendlichen an.

Ab sofort finden unter Berücksichtigung der Corona-Verordnung Sport wieder mehrmals pro Woche Angebote aus den Bereichen Handball, Capoeira und Selbstverteidigung statt, die von lizenzierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern durchgeführt werden. Eine Anmeldung zu „Pforzheim bewegt“ ist nicht erforderlich. Je nach Wetter findet das Angebot im Freien in Parks und auf Freiluftsportanlagen oder in der Sporthalle statt.

Weiterführende Informationen und die Termine des Sportprogramms gibt es unter www.pforzheim.de/pforzheimbewegt