Geänderte Zuschuss-Richtlinien in Zeiten der Corona-Verordnung des Jugendring Enzkreis e.V.

Zuschuss-Anpassungen in der Kurzübersicht:
Zuschüsse für freizeitpädagogische Maßnahmen
Für den krisenbedingten Ausfall von Maßnahmen im Zeitraum 17.03.-31.12.2020 steht ein zusätzliches Antragsformular zur Verfügung.
Ein Zuschuss für die Ausfall- od. Stornogebühren ist max. in Höhe der kalkulierten Enzkreis-Zuschüsse möglich.


Zuschüsse für JULEICA und Lehrgänge
ab 17.03.2020 werden webbasierte Bildungsangebote bezuschusst.


Praktische Maßnahmen zur außerschulischen Jugendbildung/Projekte
Die Antragsfrist zur Einreichung von Voranträgen wird auf 30.09.2020 verlängert. (bisher 01. April)
Ein formloser Antrag mit Beschreibung der pädagogischen Maßnahme und Kostenkalkulation reicht aus. Zuschüsse max. in Höhe von ein Drittel der ungedeckten Kosten.


Ferien ohne Koffer
Antragsstellung wie oben. Erweiterung der zuschussfähigen Altersstufe 6 Jahre bis 21 Jahre (bisher 6 Jahre bis 14 Jahre)
Die Antragsfrist zur Einreichung von Voranträgen wird auf 30.09.2020 verlängert. (bisher 01. April)
Zuschusshöhe: € 1,50 pro Teilnehmer*in und Tag / € 3,00 pro zuschussberechtigter Betreuungsperson

 

Notwendige Unterlagen zum Download:

Corona-Richtlinien 2020

Antragsformular "Krisenbedingter Ausfall"

Arbeitshilfe Ferienfreizeiten

Empfehlungen Ferienfreizeiten